Fermentiertes Gemüse

Fermentiertes Sauerkraut- Der Klassiker unter den Fermenten

Fermentiertes Sauerkraut- Der Klassiker unter den Fermenten - Holzstampfer

Liebe Fermentier Freunde,

Wir deutschen lieben Sauerkraut! Das ist in der Welt bekannt. Doch wie wäre es, wenn ihr nun endlich auch euer eigenes, selbstgemachtes Sauerkraut selber machen könntet?

alles, was ihr zum fermentieren braucht, könnt ihr ganz einfach hier kaufen*

Fermentieren ist so einfach und so lecker. Frisches, selbst fermentiertes Sauerkraut mit einer leckeren, knackigen Bratwurst dazu, ist ein Traum der meisten Deutschen. Probiertes selbst!

Was ihr an Zutaten für das fermentierte Sauerkraut Rezept braucht

Habt ihr alles? So stellt ihr euer Sauerkraut selber her!

  1. Den Strunk abschneiden und den Weißkohlkopf in der Mitte teilen
  2. Sauerkraut mit einem Hobel fein reiben und Salz und Gewürze hinzugeben
  3. Nun das Sauerkraut gut durchkneten, damit viel Saft entweicht um später eine schöne Salzlake zu haben, die wir zum Fermentieren brauchen.
  4. Nun alles in ein geeignetes Glas geben oder auf mehrere Gläser verteilen- Wir benutzen dafür diese hoch qualitativen fermentier Gläser.*
  5. Mit dem Holzstampfer das Kraut ordentlich nach unten drücken, um Luftlöcher zu vermeiden.
  6. Nun kommen die Glasgewichte* drauf, damit das Kraut unterhalb der Salzlake bleibt. Verschließt die Gläser mit Airlock und Fermentieraufsatz*
  7. Nun an einem dunklen, kühlen Ort lagern und ca. 4-8 Wochen fermentieren lassen. Einfach probieren, wann es euch am besten schmeckt
  8. Und jetzt einfach genießen!

Sauerkraut selber machen

Rezept drucken
Personen: 3 Zubereitungszeit: 15 min

Zutaten

  • 3x700ml-Glas mit Deckel mit Fermentieraufsatz und Glasgewicht
  • 1 Kg Weißkohl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 20g Salz

So wird´s gemacht:

1

Den Strunk abschneiden und den Weißkohlkopf in der Mitte teilen

2

Sauerkraut mit einem Hobel fein reiben und Salz und Gewürze hinzugeben

3

Nun das Sauerkraut gut durchkneten, damit viel Saft entweicht um später eine schöne Salzlake zu haben, die wir zum Fermentieren brauchen.

4

Nun alles in ein geeignetes Glas geben oder auf mehrere Gläser verteilen- Wir benutzen dafür diese hoch qualitativen fermentier Gläser.*

5

Mit dem Holzstampfer* das Kraut ordentlich nach unten drücken, um Luftlöcher zu vermeiden.

6

Nun kommen die Glasgewichte* drauf, damit das Kraut unterhalb der Salzlake bleibt. Verschließt die Gläser mit Airlock und Fermentieraufsatz*

7

Nun an einem dunklen, kühlen Ort lagern und ca. 4-8 Wochen fermentieren lassen. Einfach probieren, wann es euch am besten schmeckt

8

Und jetzt einfach genießen!

Schon ist deine leckeres selbst fermentiertes Sauerkraut fertig und du kannst es sofort genießen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen 🙂

Bis bald zu den nächsten Rezepten mit Kefir, Kombucha oder fermentiertem…

Eure Petra

Schaut euch doch auch mal dieses Video über Kombucha Tee und ganz viele andere auch gerne auf meinem Youtube-Kanal an…

* dies ist ein Affiliate-Link – Bei Affiliatelinks handelt es sich um Werbelinks

Zutatenstube

Einfach klicken für all die leckeren Zutaten

2 Kommentar

  • Antworten
    Andrea Vu
    Freitag, der 5. Juni 2020 at 12:08

    Hallo! Bei mir ist der Sauerkraut sehr salzig geworden, woran liegt das? Habe mich sehr genau an die Mengenabgabe gehalten 🙁

    Danke,
    LG Andrea

    • Antworten
      Petra
      Freitag, der 5. Juni 2020 at 12:39

      Liebe Andrea,

      vielen Dank für Ihren freundlichen Kommentar.

      Grundsätzlich ist es ja sehr unterschiedlich wie Menschen den Salzgehalt empfinden. Wenn Sie viel Rohkost essen ist bei diesem Rezept vielleicht etwas zu viel Salz enthalten. An dieser Stelle ist das Rezept im Prinzip lediglich eine Empfehlung und Sie können für das nächsten Mal einfach die Salzmenge reduzieren und schauen wie es Ihnen damit schmeckt:-)

      Viel Spaß weiterhin beim Fermentieren!

      Liebe Grüße

      Petra & Stephan Kriegener

    Schreib einen Kommentar