Wasserkefir

Was tun mit meinem Wasserkefir bei Urlaub oder Kefir Pause?

Was tun mit meinem Wasserkefir bei Urlaub oder Kefir Pause? - Titelbild

Liebe Wasserkefir Freunde,

Wer von den fleißigen Wasserkefir Fermentierern hat sich nicht schon die Frage gestellt: Wie kann ich Wasserkefir im Urlaub aufbewahren oder wie mache ich eine Wasserkefir Pause? Wir zeigen euch 2 ganz einfache Verfahren mit denen dies problemlos funktioniert.

Wasserkefir mit Holzlöffelunseren Bio Wasserkefir könnt ihr ganz einfach hier bestellen*

Euer Wasserkefir Getränk ist sehr aktiv und braucht alle 3 Tage einen neuen Ansatz. Dies lässt sich nicht immer mit jedermanns Alltagssituation vereinbaren. Ihn einfach mehrere Tage im gleichen Ansatz zu lassen, ist keine optimale Option. Was ihr machen könnt, damit es eurem Kefir auch noch nach einer längeren Pause gut geht? Los geht’s

Wie kann ich meinen Wasserkefir aufbewahren, wenn ich eine längere Pause machen möchte?

Möglichkeit Nr. 1: Zuckerwasser

Dies ist die einfachste Methode deinen Wasserkefir bis zu 3 Wochen so zu lagern, dass er nach kürzester Zeit wieder aktiv wird. Meist braucht er hiernach nur wenige Tage, bis er seinen gewohnten Aktivitätslevel wieder erreicht hat.

  1. Wasserkefir Kristalle wie gewohnt mit lauwarmen Wasser abspülenWas ist Kahmhefe? – 6 Strategien gegen Kahmhefe im Wasserkefir - Wasserkefir Kristall abspülen
  2. 50g Zucker in 200ml Wasser auflösen und in ein geeignetes, wiederverschließbares Glasgefäß geben
  3. Wasserkefirkristalle hinzufügen und bis zum ersten Wiederstand verschließen
  4. Nun kann der Wasserkefir bis zu 3 Wochen im Kühlschrank gelagert werden
  5. Nach den 3 Wochen wie gewohnt einen neuen Ansatz starten

Doch was macht ihr, wenn ihr eine längere Pause benötigt?

Möglichkeit Nr. 2: Trocknen

Mit dieser Variante ist euer Wasserkefir bis zu 6 Monate lagerbar. Allerdings benötigt dies 1 Woche Vorbereitungszeit, die mit eingeplant werden muss.

  1. Spüle die Kefirknollen mit lauwarmen Wasser abWas ist Kahmhefe? – 6 Strategien gegen Kahmhefe im Wasserkefir - Wasserkefir Kristall abspülen
  2. Lege ein Backblech mit Backpapier aus und verteile die Kefirknollen gleichmäßig auf dem Papier
  3. Nun alles an einem geschützten Ort bei Raumtemperatur 3-5 Tage trocknen lassen
  4. Gib nun die getrockneten Wasserkefirkristalle in einen zip lock Beutel oder in ein verschließbares Glasgefäß und lager diesen bis zu 6 Monate im Kühlschrank
  5. Nun kann der Kefir wie gewohnt wieder angesetzt werden. Allerdings kann es mehrere Ansätze dauern, bis euer Kefir wieder den gewohnten Aktivitäslevel erreicht hat

Jetzt seit ihr bestens auf eure Wasserkefir Pause vorbereitet und könnt müsst euch keine Sorgen mehr um euren Wasserkefir machen, wenn ihr mal länger unterwegs oder im Urlaub seid.

Habt Ihr Ideen? Dann her damit – schreibt bitte in die Kommentare wie Euch der Beitrag gefällt!?

Bis zum nächsten Beitrag oder Rezept 🙂

Eure Petra

Schaut euch dieses Video und ganz viele andere auch gerne auf meinem Youtube-Kanal an…

 

* dies ist ein Affiliate-Link – Bei Affiliatelinks handelt es sich um Werbelinks

Zutatenstube

Einfach klicken für all die leckeren Zutaten

2 Kommentar

  • Antworten
    Traute Brunken
    Dienstag, der 7. Mai 2019 at 15:04

    Hallo!
    Ich hab zu viele Kristalle für ein kefir Rezept was mache ich mit den übrigen?
    Trocknen und verschenken????
    Vielen dank im vorraus für ihren Tip.

  • Schreib einen Kommentar