Kombucha

Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten

Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich euch heute wieder ein neues Rezept vorzustellen. Es ist ein Tomaten-Kombucha-Dip. Dieser kann zum Beispiel mit frischem Gemüse oder selbstgemachten Chips oder Kartoffelecken aus dem Ofen gereicht werden.Eine wichtige Zutat für den Dip ist Paprikapulver…. Wusstet ihr, dass Paprikapulver aus getrocknetem Gewürzpaprika gewonnen wird und ein direkter Nachfahre der feurigen Chili-Schote ist ? Paprika gibt es in verschiedenen Aromastufen von mild bis scharf. Die tiefrote Paprika wird auch gerne zum Einfärben von Gerichten verwendet.

Um die Qualität und die Farbe eures Paprikapulvers zu behalten, empfehle ich euch dieses trocken und lichtgeschützt aufzubewahren.

Jetzt aber weiter zum Rezept 😉

Was ihr an Zutaten für dieses Tomaten-Kombucha-Dip Rezept braucht:

Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten

Habt ihr alles? So stellt ihr den Tomaten-Kombucha-Dip selber her!

  1. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten
  2. Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebeln dazugeben und goldbraun braten.
  3. Knoblauch schälen und klein hacken oder mit der Knoblauchpresse mit in die Pfanne geben und kurz mit braten.Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten
  4. Tomatenmark mit Kombucha (oder Kombucha-Essig) in eine Schüssel geben.
  5. Paprikapulver und Kokosblüten-Zucker untermischen.
  6. Gebratene Zwiebeln mit Knoblauch in die Schüssel dazugeben und alles gut verrühren.Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen (abschmecken und bei Bedarf nachwürzen).
  8. Jetzt servieren und genießen!

Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten

Rezept drucken
Personen: 4 Zubereitungszeit: 15 min

Zutaten

  • ½ Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 g Tomatenmark
  • 100 ml Kombucha, idealerweise Kombucha-Essig
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Prisen schwarzen Pfeffer

So wird´s gemacht:

1

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden

2

Olivenöl in eine Pfanne geben, Zwiebeln dazugeben und goldbraun braten

3

Knoblauch schälen und klein hacken oder mit der Knoblauchpresse mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten

4

Tomatenmark mit Kombucha (oder Kombucha-Essig) in eine Schüssel geben

5

Paprikapulver und Zucker untermischen

6

Gebratene Zwiebeln mit Knoblauch in die Schüssel dazugeben und alles gut verrühren

7

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

8

Jetzt servieren und genießen!

Mein Tipp für euch: Mit 2 TL Currypulver verwandelst du den Dip in ein leckeres Curryketchup
oder wer es gerne feurig mag, fügt einfach noch eine kleine rote Chilli zum Tomatenmark hinzu und zaubert damit ein scharfes Kombucha-Tomaten-Ketchup.

Vielleicht habt Ihr auch noch andere Ideen, zu was dieser leckere Kombucha-Dip gegessen werden kann? Hinterlasst mir hierzu gerne einen Kommentar. Ich freue mich auf Euer Feedback 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und genießen :)Tomaten-Kombucha-Dip – der Dip für alle Gelegenheiten

Bis bald zu den nächsten Rezepten mit Kefir oder Kombucha…

Eure Petra

Schaut euch doch auch mal dieses Video auf meinem Youtube-Kanal an, wie man ganz einfach und schnell Kombucha selber machen kann…

* dies ist ein Affiliate-Link – Bei Affiliatelinks handelt es sich um Werbelinks

Zutatenstube

Einfach klicken für all die leckeren Zutaten

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar