Milchkefir

Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade

Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - das Finale

Jetzt in der schönen Sommerzeit bin ich sehr viel draußen unterwegs. Dann fahre ich ins Schwimmbad, liege in der Sonne und esse ein Eis. Herrlich! Am liebsten mag ich ja Vanilleeis. Für die einen mag es zu klassisch und fad sein, für mich aber ist es einfach nur sommerlich lecker und erinnert mich an meine Kindheit.

Wisst ihr woher Vanille kommt und wieso sie eines der teuersten Gewürze der Welt ist? Ich habe mich letztens ein bisschen darüber schlau gemacht und habe dabei den ein oder anderen interessanten Fakt herausgefunden.

Ursprünglich stammt die Vanille, ein der Orchideengattung zugehöriges Gewürz, aus Mexiko und Mittelamerika und wurde dort bereits von den Azteken verwendet. Durch spanische Kolonialherren erreichte sie über den Seeweg Europa. Heute wird Vanille hauptsächlich auf Madagaskar und der Insel La Réunion angepflanzt und in die ganze Welt exportiert. Echte Vanille ist aufgrund des aufwendigen Anbau- und Verarbeitungsprozesses eines der weltweit teuersten Gewürze. In Supermärkten finden wir eine Vielzahl an günstigen Lebensmitteln mit Vanillegeschmack, ob Kuchen, Eis, Pudding oder Joghurt.

Allerdings kommt der niedrige Preis nicht von ungefähr, denn tatsächlich ist darin keine echte Vanille enthalten sondern nur das künstlich hergestellte Pendant Vanillin.

Seit dem 19. Jahrhundert wird Vanille in tropischen Regionen außerhalb Mexikos angebaut. Bis heute gründet die aufwendige Herstellung darin, dass auf Madagaskar und Co die Vögel und Insekten fehlen, die für die Bestäubung der Vanillepflanze notwendig sind. Deshalb werden die Vanilleblüten seit jeher mühsam per Hand mit einem Bambusstäbchen oder Kaktusstachel bestäubt.

Und weil ich Vanille so liebe, habe ich euch heute ein Rezept mitgebracht, in dem ich echte Vanille verwende: Kefir Stracciatella Creme. Diese Creme ist ein tolles Dessert, mit feinen Aromen, gesundem Kefir und nur wenig Zucker.

Für die Zubereitung benötigt ihr:

  • 200g Sahne
  • 1 Vanilleschote – hier* könnt ihr sie erwerben
  • 150ml Kefir – Meinen leckeren Kefir in Bio Qualität bekommt ihr hier* von mir
  • 80g Zucker in Bio Qualität bekommt ihr hier* bei mir
  • 50g Zartbitterschokolade – ich nehme diese hier*
  • 150g Brombeeren – hier* gibt es getrocknete Brombeeren
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - die Brombeeren
  • etwas Minze – diese Minze* ist echt lecker

Habt ihr alles? Dann mal die Schürze umgebunden und los geht’s!

  1. Schlagt als erstes die Sahne mit einem Mixer steif
  2. Hebt den Kefir vorsichtig unter die Sahne
  3. Schneidet als nächstes die Vanilleschote der Länge nach auf, kratzt das Vanillemark mit einem Messer heraus, gebt es zu der Sahne hinzu und rührt gut um
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - die Vanille
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - die Vermischung
  4. Schneidet die Schokolade mit einem Messer in grobe Splitter und gebt sie zu der Creme hinzu
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - die Schokolade
  5. Füllt die Creme in kleine Dessertschalen und garniert sie mit den Brombeeren
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade
    und ein paar Minzblättern
    Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade - das Finale

Kefir Stracciatella Dessert – echte Vanille trifft auf Bio Kefir, Brombeeren und Schokolade

Rezept drucken
Personen: 2 Zubereitungszeit: 10 min

Zutaten

  • 150 ml selber hergestellten probiotischen Kefir aus echten aktiven Kefirknollen
  • 200g Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 80g Zucker
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 150g Brombeeren
  • Ein paar Minzblätter

So wird´s gemacht:

1

Schlagt als erstes die Sahne mit einem Mixer steif

2

Hebt den Kefir vorsichtig unter die Sahne

3

Schneidet als nächstes die Vanilleschote der Länge nach auf, kratzt das Vanillemark mit einem Messer heraus, gebt es zu der Sahne hinzu und rührt gut um

4

Schneidet die Schokolade mit einem Messer in grobe Splitter und gebt sie zu der Creme hinzu

5

Füllt die Creme in kleine Dessertschalen und garniert sie mit den Brombeeren und ein paar Minzblättern

Und jetzt: einfach genießen!

Bis bald zum nächsten Rezept mit Kefir oder Kombucha 🙂

Eure Petra

Schaut euch doch auch mal dieses Video über Kefir und ganz viele andere auch gerne auf meinem Youtube-Kanal an…

* dies ist ein Affiliate-Link – Bei Affiliatelinks handelt es sich um Werbelinks

Zutatenstube

Einfach klicken für all die leckeren Zutaten

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar